Frühjahrsschießen

eingetragen in: Uncategorized | 0

49 Teilnehmer/innen fanden sich beim jährlichen Frühjahrsschießen der Jägerschaft Burgdorf am 27.04.2019 auf der Schießanlage in Celle-Scheuen ein. Die Organisation hatte der Hegering Isernhagen übernommen. Bei bestem Wetter und guter Stimmung wurden ansprechende Schießleistungen erzielt.
Die Mannschaftwertung aller sechs Hegeringe gewann der Hegering Isernhagen mit 1174 Punkten und damit nur 6 Punkten vor dem Hegering „Das Große Freie“, der mit 18 Schützen die größte Anzahl stellte.
Ein Neuling im jagdlichen Schießen wurde Gesamtsieger: Der erst 20-jährige Fynn Pflüger vom Hegering Wedemark, bereits erfolgreicher Flintenschütze für den HJK Hannover, holte den Tagessieg und den Sieg bei den Junioren mit 313 Punkten vor Achim Warneke (HR Das Große Freie, 309 Punkte) und Viktor Root (Isernhagen, 304). Konstantin Root (Isernhagen, 266) wurde 2. Junior vor Mika Westmann (Isernhagen, 208).
Bei den B-Schützen siegte Christian Brämer (Isernhagen, 301) vor Jan Bennwig (DGF, 279) und Lutz Oeltjen (DGF, 278). Die 3 Medaillengewinner in der C-Klasse konnten mit ihren Leistungen die silberne Schießleistungsnadel erringen: Cord Windheim (Uetze, 294) siegte vor Jörg Meier-Grünhagen (DGF, 287) und Hannes Kern (DGF, 274). Die Damenwertung gewann Iris Koehler (Burgwedel) vor Sabine de Wall (DGF) und Melissa Nettelroth (Burgdorf).
Das nächste Schießen der JS Burgdorf ist der Hegeringvergleich und findet am Sonntag, 16. Juni 2019 von 9…13 Uhr statt.

Iris Köhler / Jan Beukenberg

Die erfolgreichen Damen

„Das Große Freie“ war mit vielen Schützen vertreten